FIFA Museum presented by Hyundai mit iF Design Award ausgezeichnet

Wenige Wochen nach der Auszeichnung mit dem German Design Award für seine zukunftsweisende Architektur wurde das FIFA Museum presented by Hyundai anlässlich der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Katar 2022™ erneut prämiert. Diesmal in der Kategorie Innenarchitektur.

Die ikonischen Innenräume des Pavillons - dessen Grundriss einem Fussballstadion nachempfunden war und der geschaffen wurde, um über die Begeisterung und Leidenschaft der heutigen Fans die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft zu feiern und gleichzeitig der Hyundai Motor Company eine Plattform für ihre Nachhaltigkeitskampagne "Goal of the Century" zu bieten - wurden mit einem angesehenen iF Design Award ausgezeichnet.

Die Ausstellung "Goals Create History" des FIFA Museums auf dem Gelände des FIFA Fan Festival™ im Al Bidda Park im Zentrum von Doha zelebrierte einige der denkwürdigsten Momente der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™ anhand von Objekten, Geschichten und Multimedia-Erlebnissen.

Die Ausstellung, die in einer auffälligen und nachhaltigen Stampflehmkonstruktion untergebracht war, lief über vier Wochen und ermöglichte fast 180.000 Besuchern, eine beeindruckende Präsentation über Fussballgeschichte und Fussballkultur zu erleben und gleichzeitig über persönliche und soziale Ziele für die Zukunft nachzudenken.

Die iF Design Awards wurden vor 70 Jahren von der gemeinnützigen iF Design Foundation ins Leben gerufen und zeichnen bemerkenswerte Leistungen in einer Reihe von Disziplinen aus, darunter Verpackung, Benutzererfahrung und Innenarchitektur. Für die Ausgabe 2024 wurden rund 10.800 Beiträge aus 72 Ländern eingereicht.

 

Daten werden gesendet