Von Fans für Fans: Elf Objekte, elf Geschichten

Fan Movement by FIFA kommt ins FIFA World Football Museum | ©FIFA Museum
Fan Movement by FIFA kommt ins FIFA World Football Museum | ©FIFA Museum

Neu kuratierte Ausstellungsstücke von Fans sind ab 9. Juni 2020 im FIFA World Football Museum zu sehen.

Ohne die Fans gibt es keinen Fussball. Um die Bedeutung der vielen hundert Millionen Anhänger des schönsten aller Spiele zu würdigen und zu zeigen, wie sehr der Fussball Menschen aus aller Welt verbindet und inspiriert, hat das FIFA World Football Museum in Zürich Kontakt zum FIFA Fan-Movement aufgenommen und elf neue Objekte mit ihren einzigartigen Geschichten „von Fans für Fans“ in die Dauerausstellung aufgenommen. Die neu kuratierten Ausstellungsstücke sind ab 9. Juni 2020 zu sehen.

„Wir sind sehr zufrieden und können es kaum erwarten, diese elf Neuzugänge in unserer Abteilung ‚Erinnerungsbox’ zu präsentieren. Die Fans sind es schließlich, die das schönste aller Spiele überall auf der Welt Tag für Tag und in jeder Sekunde dank ihrer Emotionen, Erlebnisse, Verbundenheit und Begegnungen zu etwas ganz Besonderem machen. Daher verdienen die Fans auch einen dynamischen Anteil am FIFA World Football Museum – durch ihre Erinnerungsstücke, aber mehr noch durch die Geschichten, für die die jeweiligen Gegenstände stehen“, so Museumsdirektor Marco Fazzone.

Die Mitglieder des Fan-Movements wurden gebeten, ihre liebsten Fussball-Erinnerungsstücke sowie die jeweils dazugehörige Geschichte vorzustellen. Mehr als 40 Mitglieder aus aller Welt schickten kurze Videoclips, in denen sie ihre unbezahlbaren Erinnerungsstücke und die damit verbundenen Geschichten enthüllen. Das Kuratorium des FIFA World Football Museums wählte dann die elf Objekte aus, die derzeit nach Zürich unterwegs sind. Die Besucher des Museums können somit schon bald die Erfahrung der Fans teilen und sich ebenfalls an den Objekten erfreuen.

„Ich hatte mein ganzes Leben lang davon geträumt, Balljunge zu werden. Dass ich nicht ausgewählt wurde, machte mich sehr traurig. Doch eine Woche vor dem Spiel erfuhr ich, dass jemand ausgefallen war und dass ich beim Spiel Frankreich gegen Niederlande 2016 Balljunge sein würde. Das war ein absolut einmaliges Erlebnis. Jetzt wird meine Akkreditierung an einem Ort ausgestellt, an dem so viel Fussballgeschichte aus der ganzen Welt zusammenfließt. Damit wird wieder ein Traum wahr“, so der niederländische Fussballfan Xander Bos.

#WeLiveFootball
Das FIFA Fan-Movement ist eine vielfältige Gemeinschaft von Menschen, die durch ihre Leidenschaft für das schönste aller Spiele vereint werden. Mit 990 Mitgliedern in 80 Ländern dient die Fan-Bewegung dazu, die Stimmen der passionierten Fussballfans rund um die Welt zu verstärken – innerhalb und außerhalb der FIFA. Das Ziel des Fan-Movements besteht darin, Gespräche zu erleichtern und der FIFA und den Mitgliedern den Austausch fussballbezogener Geschichten, Meinungen und Aktivitäten zu ermöglichen.

Auch du kannst Teil des Museums werden
Haben auch Sie ein Fussball-Souvenir, das Sie gerne im FIFA Welt Fussball Museum ausstellen würden? Vielleicht von einer WM-Reise? Oder ein persönliches Erinnerungsstück? In einem Teil unserer Ausstellung, den wir "Erinnerungsbox" nennen, dreht sich alles um einzigartige Objekte aus der Fussball-Geschichte, die von den Fans gesammelt wurden. Wenn Sie etwas Besonderes besitzen, das Ihre Leidenschaft für den Fussball widerspiegelt und das Sie mit Menschen weltweit teilen wollen, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf!