Eventkalender

Kalenderansicht
< August 2022 September 2022 Oktober 2022 >
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 

Zurückliegende Veranstaltungen

Fokus

Analysiert gemeinsam mit FIFA Museum-Botschafterin Prisca Steinegger und der ehemaligen Schweizer Rekordnationalspielerin Martina Moser das UEFA Women’s EURO 2022-Gruppenspiel der Schweizer Frauen-Nationalmannschaft gegen die Niederlande.

Fussball-Labor

Die beliebten Kids‘ Nights im FIFA Museum stehen in diesem WM-Jahr unter dem Motto „Die Reise zur WM“. In der zweiten von vier Ausgaben beschäftigen wir uns mit den Aussenseitern, die sich bei den Turnieren oft in die Herzen der Fans spielen.

Denkfabrik

Sei dabei, wenn der italienische Weltmeister von 2006 im Rahmen unserer Kulturprogramm-Serie «History Makers» im FIFA Museum bei einem Ausstellungsrundgang und im abendlichen Live Talk auf der Bühne die schönsten Erinnerungen und Anekdoten aus seiner erfolgreichen Karriere teilt.

Denkfabrik

Die Geschichte des chinesischen Ballspiels Cuju reicht über 2.000 Jahre zurück. Heute wird es nur noch selten gespielt, doch seine bewegte Geschichte lebt weiter. In unserem kostenlosen einstündigen Webinar begeben wir uns gemeinsam mit unseren Experten auf die Suche nach den Ursprüngen des Fussballs in China und vergleichen die kulturellen Einflüsse von Cuju und dem modernen Fussball.

Denkfabrik

Die aktive Karriere jeder Fussballerin und jedes Fussballers geht irgendwann zu Ende. Doch wie geht es weiter? Unser FIFA Museum-Botschafter Pascal Zuberbühler spricht im Rahmen unserer Kulturprogramm-Serie «Connect» mit einer Gruppe Ex-Nationalspieler, inklusive einer Olympiasiegerin, über deren Neubeginn nach dem Abpfiff ihrer aktiven Karriere.

Fokus

Erlebt Fussball auf neue Art und Weise. Unsere beiden FIFA-Fussballexperten Pascal «Zubi» Zuberbühler und Chris Loxston analysieren das UEFA Champions League-Finale Liverpool FC - Real Madrid live in der Sportsbar 1904.

Daten werden gesendet