Alle Stories

Museumsleben

Der ehemalige uruguayische Nationalspieler Diego Forlán hat im FIFA Museum schon eine Spur hinterlassen, bevor er unser internationaler Botschafter wurde.

Die Olympiamannschaft des irischen Freistaats posiert für ein Gruppenfoto während des olympischen Fussballturniers 1924. © Pozzo Archive/FIFA Museum
Die Olympiamannschaft des irischen Freistaats posiert für ein Gruppenfoto während des olympischen Fussballturniers 1924. © Pozzo Archive/FIFA Museum
Geschichte und Kultur

Vor genau 100 Jahren, am 2. September 1921, wurde in der Molesworth Hall in Dublin die Football Association of Ireland gegründet. Wohl kaum ein anderer Verband erlebte eine so schwierige Entstehungsgeschichte.

Museumsleben

Das FIFA Museum nimmt auch dieses Jahr wieder an der Langen Nacht der Zürcher Museen teil. Wir freuen uns am 4. September wieder Teil dieser tollen Veranstaltung zu sein und haben ein spannendes Programm für euch.

Geschichte und Kultur

Die Tatsache, dass Grossbritannien bei den Olympischen Spielen in Tokio eine Mannschaft für das Frauenfussballturnier stellte, dürfte daher bei manchem Fussballfan für Verwunderung gesorgt haben. Deshalb beschäftigen wir uns heute mit einer der grössten Kuriositäten im Fussball – Grossbritanniens Vertretung beim olympischen Fussball – und erklären, was es damit auf sich hat.

News & Infos

Im August lohnt sich der Besuch im FIFA Museum ganz besonders für Kinder und Jugendliche sowie für Besitzer eines Trikots der Schweizer Nationalmannschaft. Ausserdem veranstalten wir auch ein Summer Camp für alle Kinder zwischen 8 und 12 Jahren.

Die Pop-up-Ausstellung über die Olympischen Fussballturniere im FIFA Museum in Zürich (Juli 2021) © FIFA Museum
© FIFA Museum
Museumsleben

Das Olympische Fussballturnier ist das älteste von der FIFA organisierte Turnier. Diese Woche hat das FIFA Museum eine Pop-up-Ausstellung zusammengestellt, um auf die spannende Geschichte des Fussballs bei den Olympischen Spielen zurückzublicken.

Die Japanische Frauennationalmannschaft feiert den Gewinn der Frauen-WM 2011 in Deutschland mit dem WM-Pokal. © Imago
© Imago
Geschichte und Kultur

Vor zehn Jahren gewann bei der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft Deutschland 2011™ mit Japan das erste asiatische Land einen Titel bei einer A-Weltmeisterschaft. Wir blicken zurück auf ein Turnier, das ein wichtiger Meilenstein in der Entwicklung des Frauenfussballs war.

Museumsleben

Im Juni 2021 besuchte der Napoli Club Zurigo Parenopea das FIFA World Football Museum in Zürich. Im Video seht ihr, womit wir die Mitglieder nach der Führung durch unsere Ausstellung überrascht haben.

Diego Forlán, der neue internationale Botschafter des FIFA Museums
Diego Forlán, der neue internationale Botschafter des FIFA Museums
Medienmitteilung

Diego Forlán wurde als offizieller internationaler Botschafter des FIFA-Weltfussballmuseums vorgestellt. Der Gewinner des Goldenen Balls von adidas für den besten Spieler der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2010™ wird zur Bewahrung und weltweiten Würdigung der Geschichte und Kultur des Fussballs beitragen.

News & Infos

Bei der Swiss Location Awards 2021 wurde das FIFA Museum unter fast 250 Teilnehmern als beste Erlebnislocation der Schweiz ausgezeichnet.

April Heinrichs (R), Kapitänin des US-Teams, erhält von FIFA-Präsident João Havelange (L) das Diplom für den ersten Platz nach dem Sieg der USA bei der ersten FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 1991. © Phil Stephens Photography/FIFA Museum
April Heinrichs (R), Kapitänin des US-Teams, erhält von FIFA-Präsident João Havelange (L) das Diplom für den ersten Platz nach dem Sieg der USA bei der ersten FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 1991. © Phil Stephens Photography/FIFA Museum
Geschichte und Kultur

Die Gewinner des Fussballturniers der Olympischen Spiele 1908 in London erhielten zu Ehren ihres Triumphs ein Diplom. Damit begann eine Tradition, die bis heute bei der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft andauert.

Museumsleben

Seit der Eröffnung des neuen Ausstellungsbereichs, der eFootball und Gaming gewidmet ist, ist das FIFA Museum das Zuhause der FIFAe World Cup Trophy. Diese Woche hat die Trophäe das Museum vorübergehend verlassen, um sich darauf vorzubereiten, vom nächsten Weltmeister in die Höhe gestreckt zu werden.