Museumsblog

Die Brasilienerin Cláudia Vasconcelos Guedes (Mitte) ist die erste weibliche Schiedsrichterin, die ein Spiel beim einem FIFA Turnier pfeift.
Die Brasilienerin Cláudia Vasconcelos Guedes (Mitte) ist die erste weibliche Schiedsrichterin, die ein Spiel beim einem FIFA Turnier pfeift. Sie leitet das Spiel um den dritten Platz zwischen Schweden und Deutschland bei der FIFA Frauenfussball-Weltmeisterschaft 1991 in Guangzhou, China. © FIFA Museum

Das FIFA World Football Museum präsentiert in seiner Ausstellung eine neue Auswahl an Geschichten über das Schiedsrichterwesen. 20 Vitrinen präsentieren interessante Fakten über die Aufgaben von Spieloffiziellen und bemerkenswerte Momente aus ihrer Historie.

Während der vorrübergehenden Schliessung des Museums wurde hinter den Kulissen an der nächsten Mini Pop-up Ausstellung über einen Schweizer WM-Rekordhalter, der gleichzeitig Botschafter des FIFA Museums ist, gearbeitet. Ab dem 3. März ist sie für Besucher geöffnet.

Das FIFA Museum in Zürich hat zu Ehren von Diego Maradona eine Mini Pop-up-Ausstellung mit diversen Original-Objekten aus seiner Karriere errichtet.

Vom Tor, das den amtierenden Weltmeister nach Hause schickte, zum Trikot des besten Torhüters des Turniers – unser Schaukasten zur WM 2006 erzählt Italiens beeindruckenden Weg zum ersten Weltmeisterschaftstriumph in 24 Jahren.

Das FIFA Museum nimmt euch mit auf eine Tour durch den Schaukasten von dem Turnier, das Maradona zum Weltmeister machte.

Das FIFA Museum stellt euch den Schaukasten vor, der dem Turnier gewidmet ist, das England den bisher einzigen Weltmeistertitel bescherte.

Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Italien 1990 präsentieren wir euch den Schaukasten des Turniers, bei dem die Bundesrepublik Deutschland ihren dritten Titel gewann.

Das FIFA Museum freut sich, neue Ausstellungsobjekte zu enthüllen, die der Geschichte des Frauenfussballs gewidmet sind und seine lange und komplexe Geschichte illustrieren. Die neuen Objekte thematisieren Schlüsselmomente des Frauenfussballs, die das Spiel vorangebracht haben.

Zur Feier des 50-jährigen Jubiläums der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Mexiko 1970 präsentiert unser Historiker Guy Oliver Objekte aus dem WM 1970-Schaukasten.

Elf Fussball-Erinnerungsstücke von Mitgliedern des FIFA Fan Movements sind ab heute im FIFA World Football Museum ausgestellt.

Ein Teilbereich unserer Dauerausstellung im ersten Stock wird aktuell umgebaut. Der Fussball-Pinball und das Fussball-Lab bleiben aber weiter zugänglich.

Um unsere Museums-Kollektion und unseren Horizont als Heimat der Fussballgeschichte zu erweitern, besuchten Vertreter des FIFA World Football Museums diesen Monat den FIFA eClub World Cup in Italien.