Museumsblog

Die Brasilienerin Cláudia Vasconcelos Guedes (Mitte) ist die erste weibliche Schiedsrichterin, die ein Spiel beim einem FIFA Turnier pfeift.
Die Brasilienerin Cláudia Vasconcelos Guedes (Mitte) ist die erste weibliche Schiedsrichterin, die ein Spiel beim einem FIFA Turnier pfeift. Sie leitet das Spiel um den dritten Platz zwischen Schweden und Deutschland bei der FIFA Frauenfussball-Weltmeisterschaft 1991 in Guangzhou, China. © FIFA Museum

Das FIFA World Football Museum präsentiert in seiner Ausstellung eine neue Auswahl an Geschichten über das Schiedsrichterwesen. 20 Vitrinen präsentieren interessante Fakten über die Aufgaben von Spieloffiziellen und bemerkenswerte Momente aus ihrer Historie.

Nach der jüngsten Entscheidung des Schweizer Bundesrates öffnet das FIFA World Football Museum am 3. März wieder mit reduzierten Öffnungszeiten und strengen Hygiene- und Sicherheitsbestimmungen. Die Sportsbar 1904 bleibt bis auf Weiteres geschlossen.

Aktuell ist das FIFA World Football Museum leider vorübergehend geschlossen. Hinter den Kulissen wird aber schon an der nächsten Mini Pop-up Ausstellung gearbeitet. Es geht um einen Schweizer WM-Rekordhalter, der gleichzeitig Botschafter des FIFA Museums ist.

Das neue Panini-Album enthält nicht nur die grössten Fussball-Stars. Zum ersten Mal gibt es auch offizielle Sticker vom FIFA World Football Museum zum Sammeln und Tauschen.  

Das FIFA Museum freut sich, bekannt zu geben, dass das eFootball-Festival anlässlich des neuen Dauerausstellungsbereichs «eFootball: The Virtual Pitch» um einen Monat bis zum 31. Januar 2021 verlängert wird.