Gute alte Erinnerungen beim Vintage Games Weekend aufleben lassen

Das FIFA Museum lädt ein zu einer Reise in die Vergangenheit, als Videospiele trotz geringerer Leistung und grösseren Pixeln eine Menge Spass machten.

Das Stichwort «Vintage Videospiele» löst je nach Alter unterschiedliche Assoziationen aus. Abhängig vom eigenen Alter denkt man an die Playstation 1, den Atari im Kinderzimmer oder sogar an Arcadeautomaten in der Spielhalle. Gemeinsam haben all diese Erinnerungen eine deutlich “pixeligere” Grafik und die wohlige Rückbesinnung auf die eigene Kindheit oder Jugend.

Dieses Wochenende bietet das FIFA Museum die Chance, die alten Erinnerungen wieder aufleben zu lassen. Denn wir laden zum Vintage Game Weekend ein!

Ein Streifzug durch die Geschichte der Fussball-Videospiele
Das Wochenende beginnt am Freitagabend mit einer interaktiven Reise durch die Geschichte der Fussball-Videospiele. Begleitet Zwölf-Chefredaktor Mämä Sykora auf seinem Streifzug durch die bunte Welt der Fussballgames! Der Weg ist gepflastert mit allerhand Misstritten, Kuriositäten und exotischen Konsolen. Selbstverständlich können alle Spiele im Laufe des Abends auch selber ausprobiert werden. Der Eintritt ist frei. Hier geht es zur Anmeldung.

Retro-Games und Spezialführung
Der Samstag und der Sonntag stehen dann voll im Zeichen der Retro-Games. Kommt vorbei und lasst euch von uns zurück in eure Kindheit versetzen! Auf zahlreichen historischen Konsolen könnt ihr euch und vielleicht sogar eure eigenen Kinder davon überzeugen, dass man auch mit weniger Leistung und “pixeliger” Grafik eine Menge Spass haben kann.

Zusätzlich bieten wir übers Wochenende auch die Spezialführung «Von Pong bis FIFA 21» auf Englisch und auf Deutsch an. Alle Informationen findet ihr hier.