Uri Gellers magischer Besuch

Die weltberühmte TV-Persönlichkeit Uri Geller besuchte am vergangenen Freitag das FIFA World Football Museum - und wusste zu beeindrucken.

Der Mentalist, der von sich selbst behauptet, übersinnliche Kräfte zu besitzen, traf Museumsdirektor Stefan Jost und zeigte in der Ausstellung, wie er Löffel biegen kann. Mit dieser Vorführung wurde der Israeli in den 1970er Jahren populär.

Geller, der sich in der Schweiz aufhielt, um einen Vortrag über die Kraft des positiven Denkens zu halten, unterzeichnete zudem das Gästebuch des Museums mit einer künstlerisch gestalteten Unterschrift und stand für mehrere Fotos zur Verfügung.

Der 69-Jährige kann auf eine Fussball-Vergangenheit zurückblicken: Als Co-Vorsitzender des englischen Klubs Exeter City half Geller im Jahr 2002, Popstar Michael Jackson und den Illusionisten David Blaine für eine Spendenaktion für das Team zu gewinnen.

Hier finden Sie einige Bilder von Uri Gellers Besuch im FIFA World Football Museum: