Weltmeisterin Hope Solo zu Besuch

Die dreimalige Olympiasiegerin (2004, 2008, 2012) und amtierende Weltmeisterin Hope Solo gehörte zu den ersten grossen Namen der Fussballwelt, die das FIFA Welt Fussball Museum besucht haben. Die US-Amerikanerin gilt als eine der besten Torhüterinnen aller Zeiten und erhielt bei zwei FIFA Frauen-Weltmeisterschaften die Auszeichnung "Goldener Handschuh" (2011, 2015). Sie finden hier oben eine Auswahl an Bildern von Solos Besuch im Museum.