Fussballgeschichte und -kultur

Blog mit Stories aus der spannenden und farbenfrohen Welt des Fussballs.

Geschichte und Kultur

Heute vor 120 Jahren wurde in Leipzig der Deutsche Fussball-Bund (DFB) gegründet. Vier Jahre später spielten eine verpasste Fähre und ein Telegramm eine wichtige Rolle in der Geschichte des Verbandsfussballs.

Geschichte und Kultur

Vor 130 Jahren wurde in Spanien der FC Sevilla gegründet. Zum Jubiläum veröffentlichen wir einen Gastartikel des Vereins über seine Entstehungsgeschichte und seinen Aufstieg zum „König der Europa League“.

Geschichte und Kultur

Eine Geschichte über die Entstehung des Fussballs wäre ohne Erwähnung des Carterhaugh Ba Game (Ba ist der schottische Begriff für Fussball) unvollständig. Das Spiel wurde am 4. Dezember 1815 in Schottland ausgetragen. Guy Oliver, der Historiker unseres Museums, geht tief in die Vergangenheit zurück, um die geschichtliche Bedeutung dieses Spiels zu erläutern.

Geschichte und Kultur

Stanislas Frenkiel ist ein Experte für algerischen Fussball, preisgekrönter Autor und Dozent an einer Universität. Wir sprachen mit ihm über die Bedeutung des Fussballs in Algerien, wie algerische Spieler nach dem Algerienkrieg in Frankreich behandelt wurden und warum er gerne Spieler trifft.

Geschichte und Kultur

2016 kam es in Jordanien zu einem Novum in der FIFA-Geschichte. Zum ersten Mal wurde eine Frauen-Weltmeisterschaft im arabischen Raum ausgetragen.

Geschichte und Kultur

Die Anfänge des Fussballs - Eine Serie von Fussballhistoriker Guy Oliver.

 

Geschichte und Kultur

Otto Pfister als Weltenbummler zu bezeichnen, ist schon fast untertrieben. In seiner beinahe 60-jährigen Karriere als Fussballtrainer betreute er bisher 24 Vereins- und Nationalmannschaften. Im Rahmen der Sonderausstellung «Foot et Monde Arabe» haben wir mit ihm über seine Trainerstationen in der arabischen Welt gesprochen.

Geschichte und Kultur

Im Schaukasten des FIFA World Football Museums zur FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 1978 in Argentinien liegt je ein Trikot der beiden Finalisten aus den Niederlanden und Argentinien. Das Trikot des Weltmeisters aus Argentinien ist sogar unterschrieben – kurioserweise von einem Niederländer. Wie kam es dazu?

Geschichte und Kultur

Der ehemalige UEFA-Generalsekretär Hans Bangerter hat kürzlich das FIFA World Football Museum in Zürich besucht. Eine einmalige Gelegenheit, mit einem der letzten Zeitzeugen aus der Zeit vor der Kommerzialisierung des Fussballs zu sprechen.

Geschichte und Kultur

Der Schweizer Top-eSportler Luca Boller flog mit dem FIFA World Football Museum für einen Fan-Trip zum Grand Final des FIFA Interactive World Cup 2017. In seinem Blog-Beitrag schreibt er über seine Gefühlswelt rund um 24 aufregende Stunden in London.

Geschichte und Kultur

Die Titelträgerin von 2011 erinnert sich an ihren grössten Triumph, spricht über Inspiration für weitere Generationen und erzählt, was es ihr bedeutet, ein Teil der Ausstellung zu sein.

Geschichte und Kultur

Anlässlich unserer Sonderausstellung "Brazil 2014 Revisited" wollten wir wissen, was die Argentinier vom brasilianischen Fussball halten.