Gruppen und Partys

Gruppenführungen

Das Museum bietet auch Führungen für Gruppen bis 20 Personen durch die Dauerausstellung an. Die Führungen zielen auf verschiedene Themen wie "Die Top 10 Highlights Tour", "Die Seleção und das schöne Spiel" oder "Die Legenden und ihre Geschichten" ab und vermitteln zusätzliche Hintergrundinformationen über die Ausstellungsstücke sowie die interaktiven Stationen. Sie können in den vier FIFA-Sprachen (Englisch, Französisch, Spanisch und Deutsch) gebucht werden.

Weitere Teilnehmer können unter Berücksichtigung eines erhöhten Gesamtpreises zur Gruppenführung hinzugefügt werden, doch wenn die Gruppe die Anzahl von 20 Personen überschreitet, muss ein zweiter Tour Guide hinzugebucht werden.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte das Events Team des Museums per E-Mail über events@fifamuseum.org oder telefonisch via +41 43 388 25 00.

zum herunterladen

Angebot für Vereine

Als Kultur-Institution bietet das FIFA World Football Museum in Zürich Vereinen jeglicher Art ein attraktives Angebot an, um in das reiche Kulturerbe der Fussballgeschichte eintauchen zu können.

In Gruppen von 10 bis 25 Personen erleben Kinder, Jugendliche und Erwachsene das Museum in einer privaten Führung. Die Führungen sind zwischen 60 und 90 Minuten lang und auf die jeweilige Altersklasse abgestimmt. Ein leckeres Mittagessen rundet den Besuch ab.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte das Events Team des Museums per E-Mail über events@fifamuseum.org oder telefonisch via +41 43 388 25 00.

Partys

Wenn Sie den Geburtstag Ihres Kindes oder eine andere Party im FIFA World Football Museum feiern möchten, bieten wir drei verschiedene Varianten an. Das hier unten befindliche PDF-Dokument beinhaltet detaillierte Informationen zu unseren verschiedenen Paketen.

Mindestens 8 und maximal 15 Kinder können an den rund zweieinhalbstündigen Partys teilnehmen. Die Pakete sind für Kinder im Alter zwischen 7 und 15 geeignet.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte das Events Team des Museums per E-Mail über events@fifamuseum.org oder telefonisch via +41 43 388 25 00.

Neueste Blog-Einträge

Rudolf Kreitlein - FIFA WM 1966 Viertelfinale England - Argentinien
Schiedsrichter Rudolf Kreitlein vor argentinischen Spielern im Viertelfinale der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 1966. © Getty

Wie der deutsche Schiedsrichter Rudolf Kreitlein während der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 1966 in England für die Erfindung der gelben und roten Karte sorgte.

Elf Fussball-Erinnerungsstücke von Mitgliedern des FIFA Fan Movements sind ab heute im FIFA World Football Museum ausgestellt.

Nachdem der Schweizer Bundesrat die Lockerung der Massnahmen zum Schutz vor dem Coronavirus für Museen ab dem 11. Mai 2020 angekündigt hat, freuen wir uns, mitteilen zu können, dass das FIFA World Football Museum in Zürich ab Dienstag, 12. Mai 2020, um 10:00 Uhr wieder geöffnet hat.