eFootball: the Virtual Pitch im FIFA World Football Museum

Enter The Virtual Pitch!

Neuer Ausstellungsbereich "eFootball: The Virtual Pitch" und kostenlos zugänglicher interaktiver Erlebnisbereich.

mehr erfahren

Entdecken Sie einige Highlights unserer Ausstellung in Zürich!

Los geht's!

Besuch

FIFA-Weltfussballmuseum präsentiert „eFootball: the Virtual Pitch“ in Zürich

Um das globale kulturelle Phänomen der digitalen Fussball-Games zu beleuchten, eröffnet das FIFA-Weltfussballmuseum in Zürich einen neuen Ausstellungsbereich. Ab dem 16. Juli 2020 können Besucher „eFootball: the Virtual Pitch“ als Teil der Dauerausstellung betreten.

eFootball: the Virtual Pitch
Rudolf Kreitlein - FIFA WM 1966 Viertelfinale England - Argentinien
Schiedsrichter Rudolf Kreitlein vor argentinischen Spielern im Viertelfinale der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 1966. © Getty

Wie der deutsche Schiedsrichter Rudolf Kreitlein während der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 1966 in England für die Erfindung der gelben und roten Karte sorgte.

Luca Boller - neuer Botschafter des FIFA-Weltfussballmuseums.
Luca Boller - neuer Botschafter des FIFA-Weltfussballmuseums.

Der Kapitän der Schweizer eNationalmannschaft übernimmt die Rolle mit der Eröffnung des neuen Bereichs der Dauerausstellung «The Virtual Pitch».

Game Time

-

Sei dabei, wenn die die Teilnehmer des FIFA Musem eCups live im FIFA um einen Startplatz im grossen Finale spielen. Der Eintritt für Zuschauer ist frei.

Werden Sie Teil des Museums

Erinnerungsboxen